Zweck und Aufgaben

Der "Verband ICT-Verantwortliche Aargauer Gemeinden (VIA)" wahrt die Interessen der Informatik-Belange in den Gemeinwesen.

Der Verband bezweckt namentlich:

  1. Fördern der Effektivität und Effizienz der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) in aargauischen Städten und Gemeinden

  2. Abklären von Zusammenarbeitspotentialen und initiieren von gemeinsamen Vorhaben.

  3. Zusammenarbeit mit anderen Verbänden

  4. Mitwirken und Interessenvertretung in kantonalen Gremien und im Rahmen von Vernehmlassungsverfahren

  5. Erfahrungs- und Meinungsaustausch unter den Mitgliedern

  6. Aus- und Weiterbildung

  7. Wahrung der Berufsinteressen

  8. Pflege der Kollegialität